Notizen


Treffer 1 bis 50 von 5,207

      1 2 3 4 5 ... 105» Vorwärts»

 #   Notizen   Verknüpft mit 
1 "Wohnte auf Kirchengrund und hatte die (1) Kirchenhufe inne" Panske, Paul; Personenachweis für die Koschnaewjerdörfer von 1651-1702; Seite 33 Bünger Eva (I1664)
 
2 'In Läusen verhungert' ist entnommen einem Nachruf auf Pfarrer Paul Senske, Großonkel von Ines Fetting. Dieser wurde geschrieben von Johann Josef Schulz (oder Josef Johann), auch Pfarrer, auch aus Obkas. Sie war bettlägerig und nach Einmarsch der Russen war niemand mehr da, der sie versorgte. Als man sie fand, war sie verhungert und von Läusen übersät. Panske Maria Elisabeth (I8838)
 
3 03.04.1847 : Ordination Latzke Carl (I6126)
 
4 03.12.2013 : Es meine Annahme, daß Albert in zweiter Ehe Barbara Musolf aus Schlagenthin geheiratet hat. Gründe sind
Albert / Hedwig haben 2 Kinder bekommen, dann verliert sich die Spur.
Todeseinträge in Osterwick sind nicht vorhanden / liegen nicht vor.
Eine neue Eheschliessung einer Hedwig Latzek oder Wegner liegen nicht vor.
Statt dessen findet sich die Eheschliessung von Albert Latzke in Schlagenthin, die Kinder des Paares sind in Frankenhagen zur Welt gekommen.
Ich halte es für unwahrscheinlich, daß zu diesem Zeitpunkt zwei unterschiedl. Albert Latzke in Frankenhagen wohnten. 
Latzke Albert (I6096)
 
5 1.) In der Eheschliessung mit Johann Hoppe steht nur der Vorname der Braut (Maria Elisabeth) und der Heimatort (Osterwick).
2.) In den Taufen der gemeinsamen Kinder wird als Mutter "Marianna Behrendt" erwähnt =>
3.) In der Eheschliessung mit Joseph Casimir Nelke ist erwähnt, daß sie um ca. 1798 geboren worden ist.

==> Daher gehe ich davon aus, dass es sich hier um Maria Elisabeth Behrendt, * 12.01.1796 in Osterwick handelt. 
Behrendt Maria Elisabeth (I15809)
 
6 16.07.1720 Musolf Jacob (I7154)
 
7 1712 Schulze in Osterwick, verkauft 1746 das Schulzengut Risop Johann (I10223)
 
8 1742 - 1743 : Osterwick
1743 - 1744 : Prechlau 
Stoltmann Paul (I12898)
 
9 1767 : Pfarrer von Schamborowsk
1773 : Pfarrer von Mielzyn im Dekanat Slupca 
Gersch Johann (I3310)
 
10 1770 : Vikar zu Wreschen (Wrzesnensis)
1775 : Pfarrer zu Krojanke 
Gersch Paul Anton (I3420)
 
11 1790 : laut Eintrag 2. Heirat
1785 : Laut Sterbeintrag 
Familie F2468
 
12 1792 : Laut Sterbeeintrag
1780 : Laut Heiratseintrag 
Rosentreter Johannes (I10491)
 
13 1801 Vikar zu Slupy
1809 - 1839 Pfarrer zu Brzesnica 
Musolf Andreas (I6862)
 
14 1830 : Tod
1821 : Heirat 
Rhode ANDREAS Martin (I9762)
 
15 1869 Lizentiat der Theologie
1870 Priesterweihe
1871 Professor der Exegese am Priesterseminar in Pelplin dann Domherr von Kulm
1898-1920 Bischof von Kulm 
Rosentreter Augustinus Johann (I10369)
 
16 1886 in die USA ausgewandert
war dort rug merchange
Nachfahren in New York State and California 
Musolf CASIMIR Peter (I6983)
 
17 1887 in die USA migriert Behrendt PAUL Michael (I835)
 
18 1891 von Haus, Hof und Familie geflohen, wurde später in Amerika gesehen Kuchenbecker JOSEPH Joachim (I5724)
 
19 1912 mit 4 Söhnen von Westpreussen nach Rheinhausen, Duisburg, NRW, Deutschland gezogen Mathia Johann Jacob (I6617)
 
20 2 Kinder aus erster Ehe
1 Kind aus zweiter Ehe 
Pankau ROSA Eva (I8714)
 
21 26.11.1783: Institution auf die Pfarrstelle zu Radawnitz, Kreis Flatow, WPR Rhode Andreas Georg (I9768)
 
22 3. Ehe Familie F503
 
23 3. Sohn Latzke PAUL August (I6210)
 
24 31.07.1884 : Zum Pfarrer geweiht
zuletzt Pfarrer in Eikfier
1911 emeritiert 
Gersch Joseph (I3333)
 
25 7. Tochter Schöneberg Dorothea (I11384)
 
26 A u g u s t v. P o c k r z y w n i c k i ( P o k r z y w i n s k i ) , * Bruss (?
Wohl richtig: Deutsch Cekzin), Kr. Konitz, 3.3.1875, ? Chachalnia bei
Krotoszyn, woj. Kaliskie, Polen, 6.2.1964, 1919 Gastwirt zu Deutsch
Cekzin (später Gastwirt zu Osterwick?), nach 1945 Bäcker zu Zoldan
pow. Chojnice 
von Pokrzywnicki AUGUST Joseph (I13985)
 
27 Ab 1807 : Vikar zu Osterwick, Kreis Konitz, WPR
Später Pfarrer zu Lichnau, Kreis Konitz, WPR 
Schwemin Adalbert JACOB (I12157)
 
28 Abgeordneter in der Zweiten Kammer des preuß. Landtages (Zentrumspartei; 15.
Legislaturperiode 1882-85; für den Wahlkreis Marienwerder 7 = Konitz/Tuchel/Schlochau).
Panske, Paul: Familien der Koschnaewjerdoerfer im achtzehnten Jahrhundert, Deutsche
Wissenschaftliche Zeitschrift fuer Polen, Posen 1930, Heft 20, S. 57-100, hier S. 73-74.
Joesph Behrendt war seinerzeit der angesehenste Mann in den heimischen Dörfern und leitete
eine lange Reihe von Jahren den am 05.11.1872 ins Leben getretenen "Katholischen
Volksverein der Koschneiderei und Umgegend" als dessen Vorsitzender (der Vater des
Verfassers dieses Aufsatzes stand ihm als Schriftführer zur Seite). 1882-1885 war Behrendt
Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Konitz-Tuchel. 
Behrendt Anton JOSEPH (I325)
 
29 Abitur Konitz 1830, (Kgl. preuß.) Ass. iur. (?Ober-Landes-Gerichts-Assessor``), (seit
1844) Syndikus des Bischofs von Kulm (Anastazy Sedlag, Bischof 1834-1856) zu
Pelplin, Verteidiger in den Berliner ?Polenprozessen`` (1847/48), Abgeordneter in d. zur
Vereinbarung d. preuß. Staatsverfassung berufenen Versammlung (1848),
Abgeordneter in der Zweiten Kammer des preuß. Landtages (2. Legislaturperiode
1849-52; für den Wahlkreis Danzig 4 = Berent/Stargart [rechnete zuerst zu den ?Polen``,
dann zu den ?Katholischen``] 
von Pokrzywnicki MICHAEL Maximilian Franziskus (I14067)
 
30 ABT 1880 : Übersiedlung in die USA Rosentreter Paul Peter (I10603)
 
31 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Lebend (I6320)
 
32 Adresse:Kapelle St. Martin Musolf Johann (I7170)
 
33 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Lebend (I7264)
 
34 Adresse:Pfarrei St. Hedwig Musolf Elisabeth Magaretha (I7046)
 
35 Adresse:Pfarrei St. Hedwig Musolf Johann Joseph (I7199)
 
36 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Grugel ANNA Maria Agnes (I3726)
 
37 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Grugel HEDWIG Antonie (I3759)
 
38 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Mathia Anna Maria Cornelia (I6596)
 
39 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Mathia Anna Rosa (I6597)
 
40 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Mathia Clara Rosalia (I6601)
 
41 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Mathia Elisabeth Franzisca (I6603)
 
42 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Mathia Joseph Andreas (I6621)
 
43 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Mathia Joseph Casimir (I6622)
 
44 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Mathia Maria Cäcilia (I6629)
 
45 Adresse:Pfarrei St. Jacobus Mathia Regina Cäcilie (I6635)
 
46 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Lebend (I7488)
 
47 Adresse:Wohnung durch Hebamme Sickau Grugel Joseph (I3775)
 
48 Alice Joanne

Rosentreter

Alice Joanne Rosentreter, 88, of Carlinville, died Saturday, December 11, 2010 at Carlinville Area Hospital.
She was born Saturday, June 24, 1922 in Hornsby, Illinois, the Daughter of the late William S. and the late Liola Lucille (Mitchell) Boehm. She married Elmer A. Rosentreter in Carlinville, Illinois on February 18, 1941. He preceded her on July 6, 2006.

She was a homemaker. She was a member of Ss Mary & Joseph Catholic Church in Carlinville.

Survivors: Daughter, Doris Reid (Dr. James) of Greenfield, Illinois, Daughter, Mary Hammann (Jim) of Decatur, Illinois, Son, Roger Rosentreter (Kristy) of Carlinville, Son, Robert Rosentreter (Michelle) of St. Louis, Missouri, Son, Peter J. "P.J." Rosentreter (Melanie) of Carlinville, 19 Grandchildren, 33 Great-Grandchildren, Sister, Lola Marx of Litchfield, Illinois, Several Niece and Nephews.
Visitation: 4:00 to 8:00 P.M., Wednesday, December 15 at Ss Mary & Joseph Catholic Church in Carlinville. There will be a Prayer Service at 3:30 P.M.
Funeral Mass: 10:00 A.M., Thursday, December 16, 2010 at Ss Mary & Joseph Catholic Church. Burial: New Calvary Cemetery in Carlinville.
Davis-Anderson Funeral Home in Carlinville, is in charge of arrangements. Memorials may be made to Ss Mary & Joseph Catholic Church - Building Fund. 
Boehm ALICE Joanne (I1060)
 
49 Alle Wasser fliessen zum Amazonas. Eine Jagd- und Forschungsfahrt durch die Urwälder Perus (1959( Behrendt Gerhard (I494)
 
50 Als Mutter wurde Elisabeth Giersch angegeben. Renk Johann Stephan (I19132)
 

      1 2 3 4 5 ... 105» Vorwärts»