Genealogie Musolf

Die Vorfahren der Familie Musolf aus Westpreußen, Deutschland und Russland

Frankenhagen, Kreis Konitz, WPR



 


Notizen:
Ortsname: Gdingen

Namensvariationen: Kedkino (? 1224), Gdina (1253), Gdynia, Gdigna, Gdingen, Gotenhafen (ab 1939)

Polnischer Ortsname: Gdynia

Status: Landgemeinde, ab 1939 Stadtgemeinde

Landkreis: Neustadt und Stadtkreis Gotenhafen/Gdingen (ab 1939)

Regierungsbezirk: Danzig

Amtsbezirk: Kielau

Amtsgericht: Zoppot

Standesamt: Kielau (1874-1920) und Gdingen (ab 1921)Kirchenbuchzweitschriften

Evangelische Kirche: Klein Katz

Katholische Kirche: Gdingen (ab 1926), zuvor Oxhöft

Einwohner: 1783: 21 Feuerstellen / 1905: 978 / 1910: 895 /

Geographische Breite: 53.64916611, Geographische Länge: 17.70444489

Keine Suchergebnisse.